Globale Webseite

Weltweit führender Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik.

 

Sensoren für Motormanagement

Impulse aufnehmen - Informationen weitergeben

Luftmassenmesser sitzen direkt hinter dem Luftfilter im Ansaugrohr und liefern z.B. Informationen über Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Luftmassenmesser sitzen direkt hinter dem Luftfilter im Ansaugrohr und liefern z.B. Informationen über Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Luftmassenmesser sitzen direkt hinter dem Luftfilter im Ansaugrohr und liefern z.B. Informationen über Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
Das Raddrehzahlsignal ist eine wichtige Größe für elektronische Regelsysteme wie ABS oder ASR.
Der Nockenwellensensor sitzt im Zylinderkopf und tastet den Zahnkranz der Nockenwelle ab, um deren Position zu bestimmen.
Der Kurbelwellensensor liefert Informationen über die aktuelle Kurbelwellenposition.
Klopfsensoren messen zuverlässig die für das Motorklopfen charakteristischen Motorblockschwingungen.
MAP- und T-MAP-Sensoren messen den Luftdruck im Ansaugkrümmer hinter der Drosselklappe, um die angesaugte Luftmasse zu bestimmen.
Das bestehende Portfolio der Sensoren für Motormanagement wird durch die Aufnahme der Lambdasonden optimal ergänzt.
In Zeiten von Umweltschutz, Abgasbereinigung und Kraftstoffverbrauch ergänzt der Abgas-Temperatur-Sensor unser Produktprogramm.

Übersicht

Um einen störungsfreien, sicheren und effizienten Betrieb eines Fahrzeugs zu gewährleisten, ist es notwendig, über unterschiedlichste Daten zu verfügen. Sensoren greifen diese Daten ab und leiten sie weiter.

Hierbei müssen sie besonders temperaturbeständig sein und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Schmutz und Chemikalien. Um eine zuverlässige Informationsbasis zu bieten, müssen sie überdies auch in elektromagnetischen Feldern und im Umfeld von anderen Sensoren störungsfrei arbeiten sowie über eine lange Lebensdauer verfügen.

Sensoren können dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemissionen zu reduzieren. Sie helfen, die Motoreffizienz und die Fahrsicherheit zu erhöhen und sichern hierüber Fahrkomfort und Fahrvergnügen.

Luftmassenmesser

Mit zunehmender Relevanz der CO2-Reduzierung werden auch Luftmassenmesser immer wichtiger für ein optimales Mischungsverhältnis. Luftmassenmesser sitzen direkt hinter dem Luftfilter im Ansaugrohr und liefern Informationen über Temperatur, Luftfeuchtigkeit und die Menge der angesaugten Luft.

Trotz ihrer sehr kompakten Bauweise verfügen sie über eine hochpräzise Technik, mit der sich – unter Einbeziehung weiterer Motorkenndaten – wertvolle Informationen für ein perfektes Motormanagement ableiten lassen.

Hierzu gehören:

  • Temperatur der Ansaugluft
  • Luftfeuchtigkeit der Ansaugluft
  • Menge der Ansaugluft

Bei Benzinmotoren wird die Luftmassenmessung in Verbindung mit anderen Sensormessungen zur Regulierung der Kraftstoffzufuhr zum Motor verwendet. Bei Dieselmotoren dient der Luftmassenmesser zur Regelung der Abgas-Rückführrate (AGR-Rate) und zur Berechnung der maximalen Einspritzmenge.

Unsere Luftmassenmesser sind besonders zuverlässig und robust gegenüber Umwelteinflüssen. Durch ihr dynamisches Messvermögen tragen sie entscheidend zur Reduzierung von Fahrzeugemissionen bei.

 

Raddrehzahlsensoren

Das Raddrehzahlsignal ist eine wichtige Größe für elektronische Regelsysteme wie ABS oder ASR.

Nockenwellensensoren

Der Nockenwellensensor sitzt im Zylinderkopf und tastet den Zahnkranz der Nockenwelle ab, um deren Position zu bestimmen.

Diese Informationen werden beispielsweise für den Einspritzbeginn bei der sequenziellen Einspritzung, für das Ansteuerungssignal des Magnetventils beim Pumpe- Düse-Einspritzsystem und für die zylinderselektive Klopfregelung benötigt.

Kurbelwellensensoren

Der Kurbelwellensensor liefert Informationen über die aktuelle Kurbelwellenposition, mit denen das Motormanagement-System die Drehzahl berechnen kann. Mit diesen Werten lässt sich der wirtschaftlichste Einspritz- und Zündzeitpunkt des Fahrzeugs berechnen.

Klopfsensoren

Moderne Motoren, die ein hohes Verdichtungsverhältnis ermöglichen, haben einen entscheidenden Nachteil: Ihre Konstruktionsweise führt zu einem verstärkten Klopfen, das dem Motor schaden kann.

Klopfsensoren messen zuverlässig die für das Motorklopfen charakteristischen Motorblockschwingungen. Hierüber können Zündwinkel und andere Betriebsparameter optimal eingestellt werden, damit der Verbrennungsmotor nahe der Klopfgrenze arbeitet.

So wird nicht nur der Motor geschützt, sondern auch der Kraftstoffverbrauch reduziert. Für eine maximale Präzision der Messergebnisse nutzen unsere Klopfsensoren bereits heute zukunftsweisende Breitbandtechnologie.

Drucksensoren

MAP- und T-MAP-Sensoren messen den Luftdruck im Ansaugkrümmer hinter der Drosselklappe, um die angesaugte Luftmasse zu bestimmen.

Diese Information ist für die Berechnung der einzuspritzenden Kraftstoffmenge besonders wichtig, da mit ihr das richtige Kraftstoff-Luft-Gemisch erreicht wird. So hat das dynamische Messvermögen dieser Motormanagement-Komponenten entscheidenden Einfluss auf die Reduktion der Fahrzeugemission.

  • MAP Drucksensor für aufgeladene Motoren zur Messung des Luftdrucks hinter dem Turbolader (Messbereich 500–3000 hPa)
  • T-MAP pressure sensor with integrated temperature sensor

Lambdasonden

Qualität die sich auszahlt
Das bestehende Portfolio der Sensoren für Motormanagement wird durch die Aufnahme der Lambdasonden optimal ergänzt, wodurch die bestmögliche Leistungsentfaltung des Motors bei gleichzeitigem minimalen Kraftstoffverbrauch erreicht wird. 

Damit der Katalysator nahezu alle schädlichen Abgase umwandeln kann, die bei einer Verbrennung von Kraftstoff entstehen, werden die Messergebnisse der Lambdasonden benötigt. Lambdasonden bestimmen den Restsauerstoff-Anteil im Abgas und übermitteln diesen Wert an die Motorsteuerung, welche die Gemischzusammensetzung mit Hilfe des übermittelten Wertes exakt einstellt.

Lambdasonden sind starken Beanspruchungen ausgesetzt,

  • Hohen Temperaturen
  • Vibrationen
  • Wechselnde Gase

so dass ein gewisser Verschleiss und Alterung nicht verhindert werden können.

Probleme, die bei Lamdbasonden auftreten können:

  • Defekte Sondenheinzung
  • Kabel und Stecker schmelzen durch Kontakt mit der Abgasanlage
  • Abknicken der Sonde
  • Russablagerungen durch "fettes" Gemisch bzw. hoher Ölverbrauch
  • Mechanische Defekte des Kabels bzw. der Kabeldichtung

Nur mit einem ideal eingestellten Gemisch von Luft zu Kraftstoff lässt sich eine fast vollständige Umwandlung in umweltverträgliche Abgase realisieren. Unsere Lambdasonden gewährleisten eine optimale Motorleistung bei gleichzeitiger Einhaltung vorgeschriebener Emissionswerte. 

Abgas-Temperatur-Sensoren

Motormanagement für die Umwelt

In Zeiten von Umweltschutz, Abgasbereinigung und Kraftstoffverbrauch ergänzt der Abgas-Temperatur-Sensor unser Produktprogramm.

Einsatzgebiet

Diese Sensoren werden in Abgas-Nachbehandlungs- Systemen verbaut.


Merkmale:

Im Bereich Motormanagement übernimmt der Sensor zahlreiche Aufgaben.

  • Kontrolle hinsichtlich Effizienz und Schutz von Bauteilen
  • Temperatur-Überwachung von Turboladern, Katalysatoren, Diesel-Partikel-Filtern und Stickoxidreduktions-Systemen
  • Üerwachung des optimalen Betriebspunktes
  • Schutz vor Temperaturüerlastung
  • Senkung der Schadstoffemissionen
  • Senkung Kraftstoffverbrauch

Qualität, die sich auszahlt

Alle Sensoren entsprechen den OE-Sensoren, somit auch den jeweiligen Spezifikationen und Anforderungen seitens der Fahrzeug-Hersteller.

Programm

  • 1:1 Ersatzteil (plug and play)
  • Abdeckung von wichtigen europäischen Fahrzeugherstellern

Fahrzeug-Abdeckung:

A3, TT, A4, A5, A6, A8, Q5, Q7;

A-Klasse , C- Klasse , E- Klasse, GLK-Klasse, CLS, Sprinter;

Astra H, Astra J, Insignia, Corsa D, Signum, Vectra C, Zafira B, Mokka, Meriva B;

9-3, 9-5;

Altea, Leon, Toledo, Exeo, Ibiza;

Octavia, Superb, Yeti, Fabia, Roomster;

Beetle, Eos, Golf V, Golf VI, Jetta III, Jetta IV, Scirocco , Phaeton , Touareg, Passat, Polo, Caddy III, Touran, Tiguan

Downloads

Broschüren, Datenblätter, Anleitungen & Kataloge:

VDO PKW-Ersatzteile im Online Katalog

VDO Replacement Parts Online Catalog Mehr

Händlersuche / Kontakt

Finden Sie Ihren Ansprechpartner, Händler oder Service Partner.

Kontakt

Händlersuche

Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.

Händler suchen

© Continental Automotive GmbH 2016

VDO - A Trademark of the Continental Corporation