Deutschland

Weltweit führender Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik.

 

Wissen direkt vom Hersteller: Die VDO Academy bietet jetzt auch Online-Kurse

 

  • Alles am rechten Platz: Online-Trainings zum Tachographen, Termine für Präsenzseminare und Webinare gebündelt auf einer Website
  • Lernen, wann und wo es passt: Fahrerschulungen gibt es jetzt auch online
  • Mehr als Pflichten erfüllen: In Webinaren bekommen Flottenmanager und Werkstattmitarbeiter Tipps, wie sie mit DTCO-Daten ihren Alltag vereinfachen

Villingen-Schwenningen, 30. Januar 2020. Das Technologieunternehmen Continental erweitert sein Schulungsangebot zur Aus- und Weiterbildung rund um den digitalen Tachographen: Mit der VDO Academy hat das Unternehmen unter www.vdo-academy.de eine zentrale Plattform etabliert. Dort können sich Interessenten registrieren und das gesamte Schulungsangebot rund um Tachographen finden, buchen und bezahlen – von Präsenzterminen über regionale Ansprechpartner bis hin zu Online-Trainings und Webinaren, die neu im Programm sind. Teilnehmer sparen mit den Online-Angeboten Anfahrtskosten sowie wertvolle Zeit und können ihr Training flexibel nach ihren Bedürfnissen gestalten.

Geteilter Wissensschatz

„Bei Continental – insbesondere in Villingen, wo die Tachographen und Sensoren hergestellt werden – gibt es einen wahnsinnig großen Wissensschatz“, erklärt Marcello Lucarelli, Leiter Europa, Nahost und Afrika (EMEA) des Geschäftssegments Commercial Vehicle Fleet Services. „Jeder Nutzer, der sich einmal über die Komplexität des Tachographen gewundert hat, kann sich vorstellen, wie herausfordernd es ist, das Gerät zu konzipieren und zu fertigen.“ Diesen Wissensschatz möchte das Technologieunternehmen nun verstärkt mit der Transportbranche teilen. „Das ist auch ein Aspekt von Nachhaltigkeit: Wenn wir jedem Unternehmer nur einmal im Jahr helfen können, eine Strafzahlung durch falschen Umgang mit dem DTCO zu vermeiden, leisten wir einen Beitrag dazu, dass die Branche mehr in die dringenden und gesellschaftlich wichtigen Themen wie das Finden und Binden von Fahrern, die Fahrzeugsicherheit oder die Reduzierung von CO2 investieren kann.“

Sicherheit für Fahrer und Spedition

Durch ihren jahrelangen Umgang mit der Materie Lenk- und Ruhezeiten sowie dem Digitalen Tachographen sind auch die Mitarbeiter von Marcello Lucarelli hochspezialisiert. Ihr immenses Wissen geben sie künftig auch online in der VDO Academy weiter. Als erstes Computer-Training starten Fahrerschulungen gemäß Artikel 33 der VO (EU) Nr. 165/2014. Fahrer lernen, worauf es beim Bedienen des Tachographen ankommt und welche Eingaben erforderlich sind. Das gibt Fahrern Sicherheit – und auch den Speditionen.

Dass es die Trainings künftig auch online gibt, hat gleich mehrere Vorteile: Fahrer können sie statt am Wochenende ebenfalls unter der Woche absolvieren, bequem vom Büro aus, zu Hause oder unterwegs. Anfahrtswege und -kosten entfallen. Und: Teilnehmer haben die Möglichkeit, die Module nacheinander an mehreren Tagen zu durchlaufen, so wie es ihr Zeitplan und der eigene Lernrhythmus erlauben. Zum Abschluss machen sie einen Test und erhalten ein Zertifikat. „Wir schaffen einen virtuellen Schulungsraum. Dort lernen Fahrer wie Werkstätten praxisnah den sicheren Umgang mit dem DTCO. Und das, ohne auf feste Termine angewiesen zu sein“, erklärt Volker Gut, zuständiger Projektmanager bei Continental.

Webinare – also virtuelle Live-Seminare – bietet Continental kostenlos an. Themen sind etwa der Umgang mit dem Prüfcomputer WorkshopTab oder das Auslesen und Verifizieren der DSRC-Schnittstelle beim intelligenten Tachographen. Praktisch: Pop-up-Meldungen auf dem WorkshopTab informieren Werkstätten über die neusten Angebote. Künftig sollen neben Werkstätten auch Flotten und deren Dienstleister mit auf sie zugeschnittenen Webinaren unterstützt werden. Verfügbar sind alle Online-Angebote zunächst für Deutschland. Für weitere Länder bereitet Continental sie gerade vor.

VDO Academy: Praxisnah und umfassend informiert

Ob gesetzlich vorgeschriebene Schulungen für Werkstattpersonal, Fahrer- und Unternehmerschulungen oder Seminare für Lehrkräfte und Behörden: Mit der VDO Academy bietet Continental zusammen mit seinen Partnern ein umfassendes Trainingsangebot. Mit ihm kann die gesamte Branche die Aufgaben und Pflichten rund um den digitalen Fahrtenschreiber erlernen. Vorteil für die Teilnehmer: Sie erhalten ihr Wissen direkt vom DTCO-Hersteller. Die Themen reichen von Erstschulungen und Wiederholungsschulungen nach § 57 b/d StVZO über DTCO Einführungsschulungen b/d StVZO bis hin zu Schulungen zum Workshop Tablet. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert.

 

Hintergrund-Interview

Beim Gedanken daran, was man bei der Bedienung des DTCO alles verkehrt machen kann, wird der eine oder andere Fahrer nervös, beim Gedanken an nervöse Fahrer, die aus Versehen falsche Eingaben machen, werden wiederum die Flotten-Verantwortlichen nervös. Beides muss aber nicht sein. Im Kurzinterview spricht Markus Weide von Continental über die häufigsten Bedienfehler, ihre Folgen – und wie sie vermieden werden.

Markus Weide arbeitet seit 2001 bei Continental im Bereich Tachograph. Seit 2008 ist er zuständig für Trainings & Qualifikation und ist leitender Dozent der VDO Academy.

Was wird beim Bedienen des digitalen Tachographen am häufigsten vergessen?

Sehr oft wird der Zeitgruppenschalter nicht korrekt bedient und vergessen, die korrekte Zeitgruppe bei Fahrzeugstillstand einzustellen. Ebenso gibt es bei der Eingabe des Landes immer wieder Unsicherheiten. Gleiches gilt für das Nachtragen von Aktivitäten seit der letzten Entnahme der Fahrerkarte.

Welche Konsequenzen folgen daraus?

Jeder der genannten Punkte kann bei Kontrollen zu teilweise erheblichen Bußgeldern für die Speditionen führen. Die fehlende Landeseingabe beispielsweise kostet in Deutschland bis zu 75,00 Euro, in Österreich bis zu 40,00 Euro – und das pro Tag!

Wie steuern Fuhrparkunternehmen am besten gegen?

Wissen ist hier das A und O. Man muss sich mit der Bedienung des DTCO beschäftigen, Abkürzungen gibt es da leider nicht. Wer sich aber das Wissen einmal draufgeschafft hat, wer den Tachographen und seine Funktionen kennt, der kann ihn auch sicher bedienen, so kompliziert ist es auch wieder nicht. Regelmäßige Schulungen, wie die VDO Academy sie anbietet, geben da Sicherheit. Und dann ist auch bei den Fahrern dieses komische Gefühl weg, dass der Tachograph sie zwingt, an einer Prüfung teilzunehmen.

Downloads

Downloads

Broschüren, Datenblätter, Anleitungen & Kataloge:

Händlersuche / Kontakt

Finden Sie Ihren Ansprechpartner, Händler oder Service Partner.

Kontakt

Kontakt für Journalisten

Oliver Heil

Oliver Heil

Manager Media Relations Commercial Vehicles & Aftermarket Continental

Telefon: +49 69 7603-9406

E-Mail schreiben

© Continental Automotive GmbH 2020

VDO - A Trademark of the Continental Corporation