Globale Webseite

Weltweit führender Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik.

 

Vogelperspektive auf die Anhängerflotte: TrailerLinc von VDO

transport logistic 2017

  • Neue Tracking-Lösung sorgt für mehr Effizienz und Leistungsfähigkeit im Anhänger-Management
  • Ergänzung zur Premium-Flottenmanagement-Software VDO FleetVisor
  • Continental stellt Hardware und Service auf der transport logistic 2017 vor

Villingen-Schwenningen, im März 2017. Kontinuierliche Positionsüberwachung für mehr Sicherheit und Effizienz: Mit einem neuen Trailerservice von VDO, einer Produktmarke des Technologieunternehmens Continental, sehen Spediteure und Fuhrparkbetreiber jetzt auf einen Blick, wo sich ihre Anhänger befinden. Dazu wird die TrailerLinc-Hardware durch Fachpersonal einfach an den Trailer angebracht und überträgt regelmäßig die GPS-Daten an die umfassende Flottenmanagement-Software VDO FleetVisor. Flottenmanager wissen so jederzeit, wo ein Auflieger oder eine Wechselbrücke steht und an welches Fahrzeug die Einheit angekoppelt ist. Das ermöglicht Speditionen eine Anpassung der Tourenplanung in Echtzeit – nicht zuletzt, weil Fehler bei der Standortmeldung von Trailern der Vergangenheit angehören.

Die Einheit ist jederzeit aktiv und sendet ihre Position in fest definierten Intervallen an die Disposition. Der Fahrer muss sie nicht vor der Fahrt eigens starten. „TrailerLinc komplettiert unser Telematik-Portfolio. Mit den Lösungen von VDO Fleet können Spediteure nun sämtliche Aufgaben rund um das Flottenmanagement umfassend, flexibel und wirtschaftlich steuern. Wir unterstützen sie mit dem Überblick und der Kompetenz eines Komplettanbieters bei der Erfüllung gesetzlicher Pflichten sowie beim Fahrzeug-, Fahrer-, Logistik- und Trailermanagement“, sagt Dr. Lutz Scholten, Leiter des Geschäftszweigs Tachographs, Telematics and Services bei Continental.

Diebstähle frühzeitig aufdecken

TrailerLinc gibt Disponenten jederzeit Aufschluss über die Position ihrer Trailer. Wie häufig der Standort aktualisiert wird, ist dabei an die Situation angepasst. Steht der Trailer etwa abgekoppelt auf dem Hof, sendet TrailerLinc alle 24 Stunden ein Signal. Ist er angekoppelt und in Bewegung, sendet das Gerät jede Minute die aktuelle Position. Ankunftszeiten beim Kunden lassen sich so exakt bestimmen. Bewegt sich die gezogene Einheit, obwohl sie nicht mit einem bekannten Lkw gekoppelt ist, erhält die Disposition stündlich eine Positionsmeldung. So kann man einem Verdacht auf Diebstahl sehr schnell nachgehen und verliert den Trailer nie aus den Augen. Die Daten zu Position, Geschwindigkeit und Koppelung sammelt das Gerät über einen eingebauten Bewegungsmelder sowie einen GPS-Sensor und sendet sie über das Mobilfunknetz an VDO FleetVisor. Auf seinem Bildschirm sieht der Spediteur die Trailer-ID und an welcher Zugmaschine der Auflieger hängt. Gefahrene Kilometer können in VDO FleetVisor erfasst und somit Auslastung und Wartungsintervalle bestimmt werden.

Die TrailerLinc-Hardware ist robust und wasserdicht konzipiert. Die Batterie lädt sich beim Fahren automatisch wieder auf. Das Gerät ist bereits dafür gerüstet, künftig auch weitere Informationen mittels CAN anzubieten. Software-Updates können komfortabel drahtlos (Over-the-Air) auf das Gerät aufgespielt werden.

TrailerLinc ist Teil von VDO FleetVisor, der Premium-Lösung für effizientes Flottenmanagement von Continental. Zu den umfangreichen Auswertungsfunktionen gehören unter anderem Routen- und Fahrerplanung, Fahrzeugeinsatz, Remote Download, Truck-Navigation sowie eine Übersicht über anstehende Wartungen.

TrailerLinc und andere Fleet Management Services auf der transport logistic 2017

Continental zeigt TrailerLinc auf der weltweiten Leitmesse transport logistic 2017, die vom 9. bis zum 12. Mai in München stattfindet, am VDO-Stand in Halle B2 618. Dort präsentiert sich das Technologieunternehmen den Besuchern als Komplettanbieter von Flottenmanagement-Services.

Downloads

Downloads

Broschüren, Datenblätter, Anleitungen & Kataloge:

Händlersuche / Kontakt

Finden Sie Ihren Ansprechpartner, Händler oder Service Partner.

Kontakt

Kontakt für Journalisten

Christopher Schrecke

Christopher Schrecke

Leiter Externe Kommunikation Commercial Vehicles & Aftermarket Continental

Telefon: +49 69 7603-2022

E-Mail schreiben

© Continental Automotive GmbH 2017

VDO - A Trademark of the Continental Corporation