Globale Webseite

Weltweit führender Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik.

 

VDO DriveTime: Mit einem Klick alles im Blick

  • Die neue Flottenmanagement-Lösung garantiert online und in Echtzeit den Überblick über die gesamte Flotte und ihre Einsätze
  • Jetzt Basic Fuel Management, Fahrerverfügbarkeit, Geofencing und Timelines möglich

Villingen-Schwenningen/Deutschland, den 24. Mai 2012.

Die Marke VDO nutzt die jahrelange Erfahrung im Cloud-Computing von TIS-Web und ergänzt die Infrastruktur rund um den Digitalen Tachographen mit einem weiteren Baustein für das Flottenmanagement: der Online-Lösung VDO DriveTime. In Kombination mit der mobilfunkbasierten DLD Wide Range für den Ferndaten-Download von Fahrerkarte und Massenspeicher des DTCO ermöglicht die VDO-Software einen noch detaillierteren Überblick über die gesamte Fahrzeugflotte und ihre Einsätze als das bereits angebotene System TIS Track&Trace. Der Download Device (DLD) Wide Range überträgt die Daten über ein Mobilfunknetz und bildet so die Schnittstelle zwischen DTCO und Flottenmanagementsoftware. Online und in Echtzeit können Fuhrparkmanager damit nach wenigen Klicks im Büro auf dem Rechner oder unterwegs auf dem Smartphone verfügbare Restlenkzeiten der Fahrer, Fahrzeugstandorte, Routenbewegungen, Arbeitszeitdaten und vieles mehr überblicken. Das schafft die Basis für optimierte Betriebsabläufe und eine effizientere Nutzung des Fuhrparks.

Genau wie bei VDO TIS Track&Trace werden der Status und die Position von Fahrern und Fahrzeugen in Echtzeit angezeigt. Dank übersichtlicher Grafiken erkennt man auf einen Blick, wo ein LKW gerade fährt oder ob er gerade an einer Abladestelle steht. Neu sind zwei farbige Zeitliniensysteme, die sogenannten Timelines. Die Fahrer-Timeline informiert über die Fahreraktivitäten und zeigt präzise die verbleibenden Lenkzeiten aller Mitarbeiter an. Darüber hinaus lässt sich mit der Fahrzeug-Timeline im Handumdrehen nachvollziehen, wann ein Fahrzeug bewegt wurde, welche Route der Fahrer genommen hat und wo es sich zu einem bestimmten Zeitpunkt befand. Auf diese Weise kann das Fahrverhalten jedes einzelnen Mitarbeiters analysiert und der Verlauf einzelner Touren optimiert werden.

So hilft VDO DriveTime bei der Einsatzplanung und erleichtert zudem die Lohnbuchhaltung. Denn alle Daten lassen sich als detaillierte Berichte exportieren und können so als Basis für den Nachweis der Transportleistung für die Kunden oder einfach nur als Hilfsmittel für die Gehalts- oder Spesenabrechnungen dienen.

Zentraler Bestandteil von VDO DriveTime ist die permanente Positionsbestimmung: Ein Klick genügt und die Fuhrparkzentrale weiß sofort, wo sich ein Fahrzeug gerade befindet. Dabei können nicht nur aktuelle Standorte bestimmt, zurückgelegte Routen detailliert nachverfolgt und Fahrstrecken analysiert werden. Sondern mit der intelligenten Software von VDO lassen sich auch vorher definierte Einsatzgebiete mit der Funktion Geofencing überwachen. Sobald ein Fahrzeug diese individuell eingegrenzte Region betritt oder verlässt, wird die Zentrale über eine Warnmeldung automatisch informiert.

Eine wichtige Ergänzung von VDO DriveTime ist die Funktion Basic Fuel Management: Wie sonst nur bei deutlich teureren Telematikangeboten bietet VDO DriveTime der Fuhrparkzentrale online und ebenfalls in Echtzeit einen ersten Überblick über den Verbrauch der Fahrzeuge. Mit dieser zusätzlichen Information können Routen effizienter und umweltfreundlicher geplant und die Kraftstoffverbräuche im Dialog zwischen Fahrer und Zentrale deutlich gesenkt werden.

Unabhängig ob Statusprotokolle, Timelines, Positionsmeldungen oder Verbrauchsstatistiken – alle von VDO DriveTime analysierten Daten lassen sich mit wenigen Mausklicks zu detaillierten Berichten aufbereiten. Damit erfüllen Fuhrparkbetreiber nicht nur ihre gesetzlichen Analyse- und Dokumentationspflichten, die VDO-Berichte bilden zudem die Basis für eine detaillierte Analyse von Fahrverhalten und Streckendaten. So können Fuhrparks Lenk- und Ruhezeiten sowie die Vorgaben der Arbeitszeitverordnungen genau und unkompliziert einhalten, den Personaleinsatz effizienter gestalten, die Arbeitsabläufe in der Lohnbuchhaltung vereinfachen, Leerfahrten und Umwegkilometer minimieren und damit Kosten verringern, die Routenplanung verbessern sowie die Wartungsarbeiten an den Fahrzeugen besser planen.

Um die Vorzüge von VDO DriveTime zu nutzen, sind Fuhrparkbesitzer und Flottenmanager übrigens nicht an den Schreibtisch gebunden. Dank spezieller Apps gibt es den Funktionsumfang der Software auch für die mobile Nutzung auf den gängigen Smartphone-Systemen.

 

Downloads

Kontakt für Journalisten

Eva Appold

Externe Kommunikation
Commercial Vehicles & Aftermarket
Continental
Division Interior
Guerickestraße 7
60488 Frankfurt
Telefon: +49 69 7603 -2022

E-Mail senden

Downloads

Broschüren, Datenblätter, Anleitungen & Kataloge:

Händlersuche / Kontakt

Finden Sie Ihren Ansprechpartner, Händler oder Service Partner.

Kontakt

Kontakt für Journalisten

Christopher Schrecke

Christopher Schrecke

Leiter Externe Kommunikation Commercial Vehicles & Aftermarket Continental Telefon:+49 69 7603-2022

E-Mail schreiben

© Continental Automotive GmbH 2016

VDO - A Trademark of the Continental Corporation