Globale Webseite

Weltweit führender Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik.

 

Drei Innovationen für mehr Effizienz in der Flotte

Die VDO-Marketingkampagne „Go for efficiency“ rückt den neuen Digitalen Tachographen in der Version 1.4, attraktive Aktionsangebote und die neue Applikation TIS Track&Trace in den Mittelpunkt.

Villingen-Schwenningen/Deutschland, 10. Mai 2011. VDO startet die Marketingkampagne „Go for efficiency“ rund um den Digitalen Tachographen. Die Kampagne bietet attraktive Paketlösungen und erleichtert den Umstieg auf neueste Technologie. Sie richtet sich gleichermaßen an Neu- und Bestandskunden. Herzstück und wichtigste Säule der Aktion ist die jüngste Generation des Digitalen Tachographen als Release 1.4. Mit diesem Produkt hat VDO die aktuellen EU-Vorgaben und Forderungen aufgegriffen und berücksichtigt dabei besonders die so genannte „1-Minuten-Regel“. Damit bestimmt die längste Aktivität innerhalb der vom Tachographen aufgezeichneten Minute, ob diese als Arbeits- oder Ruhezeit gewertet wird. Diese Anpassung an die Praxis ist im Transportgewerbe seit langem gefordert und kann zu einer merklichen Verlängerung der verfügbaren Lenkzeit führen. Zusätzlich zu dieser Neuerung bietet der DTCO 1.4 neben anderen Verbesserungen eine deutliche Vereinfachung des manuellen Nachtrags der Lenk- und Ruhezeiten.

Die zweite Säule der Kampagne „Go for efficiency“ bietet Flottenbetreibern und Fahrzeugbesitzern den DTCO Release 1.4 im Paket mit einem praktischen Download-Device (DLD) im Aktionsangebot. Mit dem DLD lässt sich das gesetzlich vorgeschriebene Datenhandling im Flottenbetrieb weitgehend automatisieren. Wahlweise über eine WLAN-Verbindung zum Beispiel auf dem Betriebsgelände („DLD Short Range“) oder weltweit mit Hilfe einer Mobilfunkschnittstelle („DLD Wide Range“) können damit sämtliche Daten aus dem Tachographen übertragen und in der Firmenzentrale ausgewertet und archiviert werden. Das zeitraubende manuelle Auslesen des DTCO-Speichers mit Fahrer- und Unternehmenskarte wird damit hinfällig.

Als dritter Baustein von „Go for efficiency“ wird die neue TIS-Web Zusatzfunktion TIS Track&Trace im Markt eingeführt. Mit der neuen Funktion können TIS-Web Kunden ihre Fahrzeuge lokalisieren und aktuelle Fahrer- und Streckendaten zu jeder Zeit auswerten. TIS Track&Trace bildet grafisch den gewünschten Kartenausschnitt auf dem PC-Monitor des Disponenten ab. Als zusätzlichen Service kann dieser die Applikation auch über das Apple IPhone oder IPad bedienen und so auch mobil seine Flotte steuern, was für mittlere und kleine Flotten ideal ist.

Die neuen Produkte und Dienstleistungenvon VDO ermöglichen Kunden damit den Einstieg in ein elektronisches Flottenmanagement aus einer Hand. Im Fahrzeug zeichnet der DTCO Rel. 1.4 zuverlässig alle Lenk- und Ruhezeiten auf, die über die DLDs schnellstmöglich ins Flottenbüro übertragen werden. Abgerundet wird das Leistungsportfolio von VDO TIS-Webmit der neuen Zusatzfunktion TIS Track&Trace. Über die TIS-Internetplattform können Flottenmanager ihren Fuhrpark weltweit analysieren und steuern, ohne dass eigene Software und aufwändige Datenpflege nötig sind. Sämtliche relevanten Daten werden auf gesicherten Servern gespeichert.

Die Aktion „Go for efficiency“ richtet sich gleichermaßen an Neu- und Bestandskunden: Egal ob analoger oder digitaler Fahrtschreiber ausgetauscht werden sollen. Wer im Rahmen seiner alle zwei Jahre anstehenden Tachographenprüfung bis zum 31. Dezember 2011 in einer der nahezu 10.000 VDO-Partnerwerkstätten auf den DTCO 1381 Rel. 1.4 wechselt, spart doppelt. Da der bisher eingesetzte Tachograph bei der zweijährlichen Prüfung ohnehin demontiert wird, muss man für das Update keine Einbauzeit, Montagekosten und keinen Fahrzeugausfall einkalkulieren. Der neue digitale Tachograph spart dann wertvolle Lenk- und Ruhezeit ab der ersten Minute, denn „jede Minute zählt“. Die Kampagne „Go for efficiency“ läuft über das gesamte Jahr 2011.

 

Downloads

Kontakt für Journalisten

Eva Appold

Externe Kommunikation
Commercial Vehicles & Aftermarket
Continental
Division Interior
Guerickestraße 7
60488 Frankfurt
Telefon: +49 69 7603 -2022

E-Mail senden

Downloads

Broschüren, Datenblätter, Anleitungen & Kataloge:

Händlersuche / Kontakt

Finden Sie Ihren Ansprechpartner, Händler oder Service Partner.

Kontakt

Kontakt für Journalisten

Christopher Schrecke

Christopher Schrecke

Leiter Externe Kommunikation Commercial Vehicles & Aftermarket Continental Telefon:+49 69 7603-2022

E-Mail schreiben

© Continental Automotive GmbH 2016

VDO - A Trademark of the Continental Corporation