Globale Webseite

Weltweit führender Automobilzulieferer für Elektronik und Mechatronik.

 

Updates für Technik und Design: VDO Marine zeigt erweitertes Portfolio auf der METS

  • Edles Design: Premium-Linie AcquaLink® ab 2016 auch in weiß erhältlich
  • NavSensor bietet Infos zu Geschwindigkeit, Kurs und Wetter in nur einem Gerät
  • Adapterkabel ermöglicht Verbindung von 110 mm-Instrumenten mit NMEA 2000®-Netzwerk

Rüthi/Schweiz, im November 2015. Ausgeklügelte Technik trifft auf edles Design: VDO steht für jahrzehntelange Erfahrung in der Fertigung hochwertiger Marineprodukte. Auf der diesjährigen METSTRADE präsentiert die Produktmarke des Continental-Konzerns die High-End-Linie AcquaLink® erstmals im weißen Design und zeigt den neuen NMEA 2000-zertifizierten NavSensor. Neu im Programm ist außerdem ein Adapterkabel, das die Nachrüstung der 110mm-Instrumente von AcquaLink in ein NMEA 2000-Netzwerk ermöglicht.

Premiumprodukt mit Farbakzent: Instrumentierungslinie AcquaLink nun auch in weiß

Zeitlose Eleganz: Auf der vergangenen METS hat VDO die Instrumentierungslinie AcquaLinkfür Premium Segel- und Motorboote vorgestellt. Sie ermöglicht Kunden dank der Kombination aus Analoginstrumenten, Sensoren und TFT-Displays die einfache Harmonisierung des Marine-Instrumentenbretts. Um das Design noch flexibler zu gestalten, hat VDO die „White Series“ der AcquaLinkMessgeräte entwickelt. Ab Februar 2016 haben VDO-Kunden somit die Wahl zwischen den in grau-schwarz gehaltenen Lösungen der „Black Series“ und der neuen weißen Reihe. „So können Bootsbesitzer ihre Boote mit hochmoderner Technologie ausstatten, die sich optimal in das Interieur einfügt“, sagt Ferdinand Lindmayer, Product Manager Marine bei Continental. An der Technik ändert sich nichts: Herzstück bleibt das multifunktionale TFT-Display. Es befindet sich in einem Aluminiumgehäuse und ist mit einem Deckglas aus beschichtetem Mineralglas ausgestattet.

Ab sofort können Bootsbesitzer jetzt auch einzelne AcquaLink-Instrumente dank eines neuen Adapterkabels nachrüsten. Das Kabel ermöglicht die Kompatibilität und die direkte Verbindung der 110mm-Rundinstrumente mit dem 12 Volt NMEA 2000-Netzwerk.

Weitere Messe-Highlights: Hochmoderne Sensoren für jede Lage

Besucher des Messestandes erwartet außerdem die neue, für NMEA 2000-Netzwerk zertifizierte Sensorreihe von VDO. Highlight dieser neuen Reihe ist der multifunktionale NavSensor. Er enthält neben einem Satellitenempfängermodul (GPS) unterschiedliche Sensoren und liefert damit neben Reisegeschwindigkeit und Kurs weitere wichtige Informationen zur Dynamik des Bootes. So gibt der integrierte Trägheitssensor genaue Informationen über das Gieren, Stampfen und Rollen des Bootes. Kompassinformationen werden dank des Fluxgate-Kompasses elektronisch angezeigt. Dieser lässt sich aufgrund der 10 Hertz Update-Rate mit Autopiloten oder Radaranlagen verwenden. Der NavSensor enthält auch Barometer- und Lufttemperatursensoren, die frühzeitig wichtige Wetterdaten erfassen. Bestandteil des neuen NMEA 2000zertifizierten-Sensorportfolios sind auch ein neuer Windsensor und eine Mediabox.

Downloads

Downloads

Broschüren, Datenblätter, Anleitungen & Kataloge:

Händlersuche / Kontakt

Finden Sie Ihren Ansprechpartner, Händler oder Service Partner.

Kontakt

Kontakt für Journalisten

Christopher Schrecke

Christopher Schrecke

Leiter Externe Kommunikation Commercial Vehicles & Aftermarket Continental Telefon:+49 69 7603-2022

E-Mail schreiben

© Continental Automotive GmbH 2016

VDO - A Trademark of the Continental Corporation